Inhalt

Pressespiegel

Lesen, Rechnen, iPad


Charlottenburg ? Schiefertafel und Kreidestück waren gestern. Diese Siebtklässler der Poelchau-Oberschule pauken ab sofort mit Tablet-Computern und elektronischen Stiften!

Die 19 Schüler der Leistungssport-Schule sind viel unterwegs. Zwischen Training und Wettkämpfen müssen sie die Schulbank drücken und Hausaufgaben machen. Deshalb haben sie jetzt ein Helferlein: das iPad 2 mit stoß- und sturzsicherer Schutzhülle, wie sie auch vom US-Militär verwendet wird (ingesamt 550 Euro).

?Die Kinder können etwa auf dem Weg ins Trainingslager Hausaufgaben machen und sie per Mail an den Lehrer senden?, erklärt Markus Kuschela (50), Chef der Gesellschaft ?CidS!?, welche die Aktion finanziert.

Die Schüler sind begeistert, brauchen kaum die Hilfe ihres iPad-Trainers. ?Dürfen wir nur Apps für 79 Cent runterladen oder auch für 1,59 Euro??, fragt einer, während die anderen Grimassen schneiden und sich mit der integrierten Kamera fotografieren. ?Voll cool, wir sind die Ersten, die das ausprobieren können!? freut sich Carlotta (11) und kritzelt gekonnt ?Nordpol? auf das elektronische Erdkunde-Arbeitsblatt ihres iPads.

Ob die Wundergeräte im Schulalltag Nutzen bringen oder ablenken, werden erst die nächsten Wochen zeigen...

Quelle: http://www.bild.de/regional/berlin/ipad/lesen-rechnen-ipad-21082934.bild.html

Spendenbarometer Computer

651 Spenden
1460 Anfragen

Veranstaltungen

Newsübersicht

CidS!-Newsletter

Klicken sie hier, um unsere Newsletter zu abonnieren.

Wir danken den Spendern

Das musste mal gesagt werden

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

(030) 46 77 80 00 | info@cids.de

Sitemap

Navigation

Zum Seitenanfang springen